In Allgemein

Das Problem der Info-Flut liegt in den widersprüchlichen Hintergründen. Einmal ist es so, dass bestimmte Ebenen es bewusst darauf anlegen die Menschen zu täuschen und gleichzeitig in Angst und Zweifel bringen. Es ist so leicht die Menschen zu dirigieren. Rede ihnen nach dem Mund und sie glauben dir alles. Informationen die eine wirkliche Aussage beinhalten erkennt man daran, sie verbergen nichts und sind sowohl in der Sprache als im Ausdruck klar hinweisend und die ersten beiden Sätzen zeigen dir worum es geht, also in den ersten beiden Sätzen. Nicht in den Überschriften stehen die wichtigen Hinweise.
Sowohl bei denen die die Menschen irreführen wollen, als auch bei denen die wirkliche Informationen weitergeben.
Ab der dritten Zeile, sind entweder die Täuschungen und emotional Strukturen im Vordergrund und die Hinweise die als  Wogenglätter dienen.
Alle Informationen sind auf Emotionen ausgerichtet, weil die Menschen nicht in der Situation sich befinden es klar zu sehen. Ohne Emotion brauchst du keine Angst haben, dass du benutzt wirst um jemanden oder etwas zu „füttern“.
Nochmal zur Klarstellung in den ersten beiden Sätzen sind schon die Kernaussagen verpackt. Alles andere ist Füllstoff. Manchmal auch zur Umsetzung wichtig. Stehen in den ersten beiden Sätzen keine Klarheiten, dann ist schon ein verdecken der Wahrheit beabsichtigt.

Kontakt
Empfehlen Sie unsere Praxis weiter
Kontakt

Hier können Sie uns eine Kurznachricht zukommen lassen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen