In Allgemein

Betroffen sind: Körper – Feld, Seelen – Feld, Form – Feld
Solltest Du, was ich nicht hoffe, einmal in die Situation kommen, Mobbing ausgesetzt zu sein hast Du in der FA-Rune eine gute Hilfe und Heilung.
Mobbing setzt sich im Körperfeld fest (und zwar allein durch die Wahrnehmung und Bedrohungen die Dir widerfahren), geht weiter in die Tiefe Deines Seins und löst psychische Veränderungen aus. Diese wiederum setzen sich im Formfeld fest und verändern Deinen äußeren Körper (Haltung und Aussehen). Das Geistfeld ist erst ganz zum Schluss betroffen, wenn Du Dich aufgegeben hast.
Um Dich aus dieser Situation zu befreien stelle Dich nach  60 Nord − Ost (Kompass) und nehme die FA-Stellung ein.
Grundhaltung: Füße ca. 900 auseinander gestellt, zwischen den Fersen so viel Platz lassen, dass ein faustbreiter Raum entsteht. Du stehst gerade. Deine Arme und Hände (Finger gespreizt) sind nach vorne, oben ausgestreckt. Den rechten Arm hältst Du etwas höher als den linken Arm. (Siehe Zeichnung)

Nun intoniere FFFaaa, FFFaaa, FFFaaa, usw. (dies kannst Du, sprechen, rufen, singen, sirenen, hauchen)
Nachdem Du die Grundhaltung (Antennenstellung) ausgerichtet hast, beginnst Du zu sprechen, FFFAAA, FFFAAA, …….9 x,   dann zu singen 9x. Vor Deinem inneren Auge entsteht ein großes Feuer. Wenn dieses Feuer in Dir wahrnehmbar wird, drehst und richtest Du Dich ganz nach Osten aus. Dein Singen wird nun sirenenartig und endet im lauten Hauchlaut FFFAAA.
In Deinem Vorstellungsbild lässt Du nun alle Dir zugefügten Bösartigkeiten verbrennen. Diesen Vorgang wiederholst Du 9 x.
Nun stelle Dich in Richtung Süd – West (womit das Seelen und Formfeld gleichzeitig erfasst ist) und fange FFFAAA……. an zu raunen. Wieder entsteht das heilige Feuer vor Deinem inneren Auge. Dies ist nun das Feuer der Läuterung, welches sich in Dir entwickelt.
Die neue Form Deiner Situation ist nun geläutert, gereinigt, neu geformt nach Deinem Bilde.  Das heißt, Du entwickelst Deine Situation neu, so wie Du sie gut und richtig findest.
Die Änderung in Dir bewirkt eine Änderung des morphologischen Feldes um Dich herum und damit entsteht eine andere Zukunft. Auch dies wiederholst Du nach dem gleichen Muster 9 x FFFAAA, FFFAAA, FFFAAA usw., endend im lauten Hauchlaut FFFAAA. Nun wende Dich nach Norden und raune wieder Dein FFFAAA 9 x, dadurch wird die neue Form in Deinem Geiste verankert.    Zum Schluss sende Deinen Dank an Allvater/Allmutter.

Alle Rechte bei Klaus Kreuzer, Persönliche-Runen-Schulung 2011/2020

Kontakt
  • HP Hiltrud J. Scherer & HP Klaus A. Kreuzer
  • Praxis für
    Naturheilkundliche Diagnostik und Therapie
    Gresaubacher Straße 19
    66839 Schmelz

  • +49 (0) 6887 / 6699
  • info@naturheilpraxis-scherer-kreuzer.de
Empfehlen Sie unsere Praxis weiter
Kontakt

Hier können Sie uns eine Kurznachricht zukommen lassen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen