In Allgemein

Hier sollen monatlich die Energiewahrnehmungen übermittelt werden.

Wir fühlen uns oft dünnhäutig und schutzlos, sind teilweise sehr ängstlich und unsicher.
Wir haben Schwierigkeiten unsere Stärken einzusetzen; anstatt zu kämpfen, kapseln wir uns lieber ab.
Wir sollten uns viel Zeit nehmen, um unser eigene Wahrheit zu bestimmen und innere Stabilität zu finden.
Tun wir das nicht, belassen wir das Gift im eigenen Filtersystem.
Die Anfälligkeit für Nierenleiden ist erhöht.

Achten wir bei unseren Entscheidungen darauf, uns nicht von Emotionen leiten zu lassen, denn sonst könnten wir leicht in eine Opferhaltung geraten!

Im Oktober sind vermehrt Energien vorhanden die uns unter Erfolgszwang setzen. Dadurch steigt die Lust Genusssüchte zu entwickeln. Andererseits übernehmen wir mehr Verantwortung und können viel und hart arbeiten, um etwas zu erreichen.

Unsere Sensibilität, Vorstellungs- und Wahrnehmungskraft können wir dazu nutzen, um uns auf andere einzustimmen und Ihnen tatkräftig zur Seite stehen und dabei klar, geerdet und im Gleichgewicht bleiben. Dann sind wir fest verankert und können nicht getrieben werden.

Wir müssen aber aufpassen, es mit dem „bemuttern“ nicht zu übertreiben, indem wir uns für andere opfern. Das geschieht sehr leicht, da wir für die Menschen um uns herum sehr offen sind und ihre Nöte und Bedürfnisse spüren. Ein Helfersyndrom kann krankmachen.

Mit der Oktoberenergie neigen wir dazu, uns zuviel Ballast anzueignen, mehrere Arbeitsbereiche gleichzeitig zu machen, um dann die Dinge später zusammenzufügen. Wo uns dann die Energie dazu fehlt. Wir können gut physische Dinge und Konzepte erschaffen, die der Menschheit helfen zu wachsen.

Die Oktoberenergie lässt uns ständig nach Neuem suchen, um dieses weiterzugeben.

Achtung: Wir müssen aufpassen, nicht im Lernen und im Wissenserwerb stehen zu bleiben und die Integration zu uns selbst zu vernachlässigen.

Die Oktoberenergie gibt uns die Kraft, Konzepte in die Realität umzusetzen und andere dazu einzuladen, daran teilzuhaben und zu lernen.

Es ist immer ein Teilen aus der eigenen Wahrheit heraus.

Kontakt
  • HP Hiltrud J. Scherer & HP Klaus A. Kreuzer
  • Praxis für
    Naturheilkundliche Diagnostik und Therapie
    Gresaubacher Straße 19
    66839 Schmelz

  • +49 (0) 6887 / 6699
  • info@naturheilpraxis-scherer-kreuzer.de
Empfehlen Sie unsere Praxis weiter
Kontakt

Hier können Sie uns eine Kurznachricht zukommen lassen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen