In Allgemein

Nur durch Disziplin, alles andere wäre nur durch Krankheit und dies wäre nicht so gut.
Essen ist ein lebensnotwendiger Genuss.
Über Lichtnahrung ist es anders, aber für die meisten Menschen nicht vorgesehen.
Zurück zu der Frage, gehen wir beim Essen davon aus, dass wir nur soviel brauchen, um ein Sättigungsgefühl zu erreichen, dies geschieht durch langsames essen und viel kauen. Jeden Bissen mindestens 30 x kauen, so dass der Speisebrei schon im Mund verflüssigt wird. Dadurch wird die Arbeit des Magens erleichtert und wir sind schneller gesättigt.
Auch die ayurvedische Esskultur beinhaltet viel Brauchbares.
Wir sind meist in der Tat zu gierig aufs Essen und können uns dann schlecht bremsen.
Nur über die Wege der geistigen Einstellung ist eine gute Hilfe möglich.
Vor jedem Essen auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, sollten wir uns bewusst machen, dass unser Körper uns erst nach und nach Hilfreich sein kann.
Bis dahin muss unser geistiges Sein uns vorgeben ob wir wirklich soviel brauchen. Dann ist unser Wille gefordert.
Unser Geist gibt vor und unser Wille handelt.
Es ist sehr wichtig aus der Ruhe heraus zu essen und nur die Ruhe der Essenseinnahme bringt dem Körper die Nahrung bei, die geistig mit vorbereitet wurde.
Es ist “egal was wir essen”, wenn wir es nur bewusst und mit Liebe tun.
Dadurch wird die Nahrung aufgewertet und mit einer sättigenden Höherentwicklung beantwortet.
Jede Nahrung die kein Schund ist, ist Lebensverlängernd, wenn sie dem geistigen Niveau entspricht die in uns vorhanden ist.
Achten wir auf das was wir essen und wie wir essen.
Bewusst essen ist das Ziel.
Wenn möglich sollte essen ein heiliges Ritual sein. Dann spielt die Menge keine Rolle.
Wichtig ist das Umsetzen, was eigentlich allem vorangeht.

Hier noch ein Hinweis für diejenigen die mit energetischen (also geistiger Kraft) Übungen arbeiten.
Die tägliche Übung der Runen und alle Runen haben etwas mit Ernährung zu tun.
Sowohl geistig als auch körperlich. Da jede Rune eine geistige energetische Kraft beinhaltet, ist durch Runenarbeit schon eine Sättigung möglich.
Üben wir und wir werden es erleben und unser Körper wird geistig, seelisch und körperlich gesunden.

Kontakt
  • HP Hiltrud J. Scherer & HP Klaus A. Kreuzer
  • Praxis für
    Naturheilkundliche Diagnostik und Therapie
    Gresaubacher Straße 19
    66839 Schmelz

  • +49 (0) 6887 / 6699
  • info@naturheilpraxis-scherer-kreuzer.de
Empfehlen Sie unsere Praxis weiter
Kontakt

Hier können Sie uns eine Kurznachricht zukommen lassen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen