In Allgemein

Omnia vincit amor! Liebe besiegt alles!

Wir erwarten in der Beziehung, dass der/die Partner/in, uns unsere fehlenden Gefühle und Wünsche erkennt und uns behandelt, wie uns eine liebende Mutter behandeln würde. Dies ist der große Irrtum!!!

Eine Beziehung muss lernen mit den Worten umzugehen. Bzw. nachfragen was hast Du damit gemeint. Wenn der andere an der Decke hängt, lass ihn hängen. Emotionen sind immer von außen gesteuert. Keine Emotion, keine Reaktion. In der Beziehung sollte soviel Gemeinsamkeit bestehen, über Gegensätze in Ruhe reden zu können.

Beispiel:
Jeder hat 20 Min. Zeit über das was ihn stört reden zu können, ohne das der andere in irgendeiner Form dazwischen redet oder Kommentare abgibt. Danach wiederholt der Andere, was er verstanden bzw. gehört hat und Du bestätigt hast, dass er Dich richtig verstanden hat. Erst dann darf er antworten. Jeder spricht nur von seiner Wahrnehmung. Bringt alles miteinander Reden nach einem Zeitpunkt X nichts, sollten beide darüber nachdenken die Beziehung, (die Beziehungen) zu beenden.

Kontakt
  • HP Hiltrud J. Scherer & HP Klaus A. Kreuzer
  • Praxis für
    Naturheilkundliche Diagnostik und Therapie
    Gresaubacher Straße 19
    66839 Schmelz

  • +49 (0) 6887 / 6699
  • info@naturheilpraxis-scherer-kreuzer.de
Empfehlen Sie unsere Praxis weiter
Kontakt

Hier können Sie uns eine Kurznachricht zukommen lassen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen